Startseite » Was kann ich jetzt schon tun?

Jeder, der eine Immobilie besitzt, ist verpflichtet, eine Steuererklärung für seinen Grundbesitz abzugeben. Bei dem Grundbesitz handelt es sich in der Regel um eine Eigentumswohnung, ein Ein- oder Zweifamilienhaus oder sogar um ein Mehrfamilienhaus. Es spielt dabei keine Rolle, ob man selbst dort wohnt oder der Grundbesitz vermietet wird. Selbst für unbebauten Grundbesitz muss eine Steuererklärung beim Finanzamt eingereicht werden. Es ist hilfreich, wenn Sie jetzt schon damit beginnen, die für die Steuererklärung notwendigen Daten des Grundbesitzes zu sammeln.

Dazu gehören insbesondere:

– Gebäudeart
– Größe des Grundstückes (bei Eigentumswohnungen ist der Miteigentumsanteil maßgebend),
– Bodenrichtwert
– Wohnfläche
– Baujahr des Gebäudes
– Einheitswert-Aktenzeichen

Diese Daten können einfach und schnell in unsere Eingabemaske eingegeben werden. Unser Programm erledigt alles weitere für und berechnet den Grundstückswert.

Zurück zum Ratgeber

BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.

Zum Newsletter